Urban Traces Ausstellung in Berlin

Urban Traces ist eine europäische Spurensuche, die die Aspekte gegenwärtiger urbaner Strömungen aus audio-visueller, performativer und räumlicher Perspektive untersucht. Vier Ausgangswerke von UdK Studenten in Berlin werden über Zürich, Düsseldorf, Budapest und London nach dem Stille-Post-Prinzip disziplinübergreifend transformiert.

Donnerstag, 04. Februar 2010, 19:00 Uhr –Ausstellungseröffnung

Berliner Studenten des Projektseminars Urban Traces an der UdK haben sich in Gruppen zusammen geschlossen und vier Ausgangswerke angefertigt, die sie an Studenten der Züricher Hochschule der Künste zur Bearbeitung weitergeben.

Die Züricher Studenten wiederum greifen die Motive der Berliner auf, transformieren diese und schicken die neu erarbeiteten Werke in die nächste europäische Stadt. Über Düsseldorf, Budapest und London entsteht so eine künstlerische Transformationskette nach dem Stille-Post-Prinzip.

05. – 12. Februar 2010 – Ausstellung

Das Stille-Post-Prinzip gibt den Anstoß und hält ein überraschendes Ende bereit. Wir laden Sie herzlich dazu ein die Ergebnisse in der Ausstellung bei designtransfer anzuschauen. Projektleitung: Jasmina Samssuli und Barbara Herbert, UdK Berlin; in Kooperation mit: ZHdK Zürich, FH Düsseldorf, MOME Budapest, Central Saint Martins School of Art and Design und London College of Communication.

Öffnungszeiten
05. Februar – 12. Februar 2010
Di – So von 10 – 18 Uhr

Eintritt frei

Veranstaltungsort
designtransfer
UdK Berlin
Einsteinufer 43–53
10587 Berlin-Charlottenburg

Anfahrt


Größere Kartenansicht