Beton, Plattenspieler, drehende Bewegung und urbaner Raum. Das waren die Ausgangspunkte. Unsere Arbeit ist als Skizze und Experiment zu verstehen. Sie zeigt die Fotoanimation eines Raumes, der sich Schritt für Schritt und in unterschiedlichen Tempi mit Objekten füllt, bis schließlich Licht und eine sich drehende kleine Kugel eine Irritation in das vorerst klare Konzept bringen. Es entsteht eine Flächenkomposition im Stakkato-Rhythmus.

Students Anja Bodanowitz, Janine Escher, Janna Schneewitta Rehbein

Plattenmini